Fallbeispiele

Harnsteine von Kaninchen und Meerschweinchen:

- Folge sind Harnabsatzprobleme und Entzündungen der ableitenden Harnwege
- Eine OP ist dringend erforderlich
- Nach der OP sollte eine Futterumstellung und eine enge Kontrolle der Trinkmenge erfolgen

Blasenstein eines Kaninchens:

Harnröhrenstein eines Meerschweinchens:

Zahnfehlstellungen:

- leider gibt es beim Kaninchen nicht selten Fehlstellungen der Zähne
- wenn diese Fehlstellungen die Frontzähne betrifft, kann sie vom Besitzer selbst gut erkannt werden
- damit die Tieren nicht leiden und die Nahrungsaufnahme nicht gestört wird, müssen die Zähne regelmäßig gekürzt werden
- wichtig ist auch die regelmäßige Kontrolle der Backenzähne in der Praxis um Folgeerkrankungen wie Durchfall oder Abmagerung zu vermeiden

Frontzahnfehlstellung eines Kaninchens:

Haltungsbedingte Pfotenerkrankungen:

- leider entstehen durch mangelhafte Haltung zum Teil extreme Krankheitsbilder welche für das Tier nicht nur ein hohes Mass an Leid, sondern auch bleibende Schäden zur Folge haben kann
- extremes Krallenwachstum
- Fehlstellung der Gelenke
- Enzündung der Ballen
- quälende Schmerzen beim Laufen

Übermässiges Krallenswachstum und Ballenentzündung bei Meerschweinchen: